EROTIK

Magdalena weiß es genau: Guten Sex hat man nur mit Männern, die auf gar keinen Fall das Kriterium "Mann fürs Leben" erfüllen: Entweder sexy oder seriös.
Magdalena beschließt, sich in Zukunft nur noch mit einem Mann einzulassen, der es wirklich ernst mit ihr meint. Auch wenn sie sich dann für den Rest ihres Lebens mit Sehnsucht an die letzte Weihnachtsfeier erinnern wird.

Wird sie ihren Traummann finden?

Ein erotischer Liebesroman - erschienen bei Cupido Books

Erotikroman aus der bei Bastei Digital erschienenen Serie Caprice über die Journalistin Maren.

Die Flugbegleiterinnen waren beschäftigt - wie auch alle anderen Passagiere. Ein Schauer ging durch ihren Körper, ließ sie erzittern. Da spürte sie auf einmal eine Hand auf ihrer Haut. Maren blickte zu ihrem Sitznachbarn hinüber, wehrte sich aber nicht gegen die Berührung. Bevor sie wusste, was sie tat, öffnete sie ihre Beine ein Stück weit. Mit jedem Kreis, den er drehte, kam er ihrem Schoß näher, doch viel zu langsam, wie Maren fand.

Ein Patchwork-Roman. Oder anders gesagt:
Ein verlockendes Ereignis, wie zum Beispiel eine erotische Begegnung, kann die "Anfangsbedingungen" aller Beteiligten ganz schön verändern, sie möglicherweise sogar verführen ... tja, aber verführen wozu?
Das höchst erregende Zusammensein zweier Protagonisten bringt Bewegung in das Leben ihrer Mitmenschen. Wir blicken hinter die Kulissen, verbinden die Geschichten die sich ergeben, und kreieren daraus einen ebenso erregenden wie amüsanten Patchwork-Roman.

Mal wieder ist Julias Mann beruflich auf einem Containerschiff wochenlang unterwegs. Wie immer fühlt sie sich in dieser Zeit einsam. Damit ihr nicht die Decke auf den Kopf fällt, gibt sie öfter als sonst Trainingsstunden in einem Fitness-Studio. Dort begegnet sie immer häufiger einem befreundeten Pärchen. Auffällig oft trifft sie Tobias und Annica in der Sauna.

 

Und an einem Abend ist die Luft dort nicht mehr das heißeste ...

Zum Bestellen eines Buchs das Foto anklicken. Sie werden dann an den Verlagsshop weitergeleitet.

© 2019 by Ann-Kathrin Karschnick